Kategorien
Politik

Greenwashing

Trotz der Coronakrise und der Einbußen beim Passagierflug hat der Flughafen Köln-Bonn massiv beim Flugverkehr zugelegt. Der Frachtverkehr ist der größte Wirtschaftsfaktor am Standort. Da Köln der Flughafen mit den meisten Nachtflugbewegungen in Europa ist, ist mit dem Anstieg des Frachtverkehrs auch eine Erhöhung der Lärmbelästigung verbunden. Unterdessen bekommt der Flughafen von politischer Seite einen […]

Kategorien
Politik

Stichwahl: Reker und Kossiski über Fluglärm

Am 27. September findet die Oberbürgermeister-Stichwahl zwischen Henriette Reker (Bündnis 90/ Die Grünen und CDU) und Andreas Kossiski (SPD) statt. Beide wurden bereits zu ihrer Position zum Fluglärm in Köln befragt. Hier sind ihre Antworten nochmal gegenübergestellt. Die Antwort von Andreas Kossiski wurde von seiner Presseabteilung am 3. September ergänzt. Man sieht: Beide Kandidaten sind […]

Kategorien
Politik

OB-Kandidatinnen über Fluglärm

Am 13. September findet in Köln die Kommunalwahl statt. Ich habe allen dreizehn OB-Kandidatinnen zwei Fragen zum Fluglärm gestellt

Kategorien
Aktiv werden

Eil-Appell gegen bedingungslose Staatshilfen für Flugkonzerne

Folgende Mitteilung der Lärmschutzgemeinschaft Köln-Bonn teile ich gern: Sehr geehrte Mtiglieder*innen unserer Lärmschutzgemeinschaft, Unsere Lärmschutzgemeinschaft ringt seit Jahrzehnten mit den politisch Verantwortlichen um die Einschränkung des unbehindert wachsenden Flugverkehrs mit seinen gesundheits- und klimaschädlichen Folgen. Was uns im Wesentlichen bisher versagt blieb, hat Corona weltweit innerhalb weniger Wochen nahezu vollständig geschafft: Allein bei der Lufthansa stehen […]

Kategorien
Aktiv werden Politik

Nachhaltige Luftverkehrspolitik

Die Bundesvereinigung gegen Fluglärm hat letzte Woche ein Positionspapier für eine „nachhaltige Luftverkehrspolitik“ veröffentlicht, wie airliners.de berichtet. Mit der Corona-Krise sei der Zeitpunkt gekommen, die Diskussion für eine künftige Ausrichtung des Luftverkehrs zu öffnen und die zentralen Herausforderungen des Klimawandels dabei einzubeziehen. Während europaweit mit den ersten Lockerungen der Corona-Pandemie-Maßnahmen versucht wird, Gesundheit und Rückkehr […]

Kategorien
Aktiv werden

Großer Andrang im Bürgerzentrum Nippes

Heute fand im Bürgerzentrum Nippes eine Info-Veranstaltung des Ortsverbandes Köln-Nord der Lärmschutzgemeinschaft Köln-Bonn e.V. statt. In einem restlos gefüllten Raum informierte der Verband und Vertreter der „Muttergemeinschaft“ über den massiv angestiegenen Flugverkehr, unter dem der Kölner Norden seit Jahren zu leiden hat. Insbesondere die gesundheitlichen Gefahren, die erwiesenermaßen vom Nachtfluglärm ausgehen, wurden thematisiert. Der Ortsverband […]

Kategorien
Aktiv werden

Termin: Ortsgruppe Kölner Norden der Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn

Am Samstag, den 25. Januar findet um 14:00 Uhr im Bürgerzentrum Nippes in der Turmstraße 3-5, 50733 Köln ein Treffen der Ortsgruppe Kölner Norden der Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn statt. Auch die Mitglieder des Vorstandes der Lärmschutzgemeinschaft werden anwesend sein. Thema ist der zunehmende Fluglärm im Kölner Norden, der eine immer größere Belastung für Lebensqualität, Gesundheit […]

Kategorien
Allgemeines Politik Wirtschaft

Wertverlust in Niehl

In Köln-Niehl kam ein Hausverkauf wegen des enormen Fluglärms nicht zustande. Die immer problematischer werdende Situation hat somit direkten Einfluss auf das Vermögen der Niehler Bürger. Wie der Kölner Stadtanzeiger berichtete, wollte ein Anwohner des Kölner Stadtteils sein Haus verkaufen. Der Käufer jedoch reklamierte den Kauf, nachdem er den massiven Fluglärm erlebte. Er bekam Recht. […]

Kategorien
Aktiv werden Gesundheit

Lärmsschutzgruppe Köln Nord

Wie der Kölner Wochenspiegel berichtet, hat sich im Kölner Norden eine Ortsgruppe der Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn gegründet. Getragen wird die Ortsgruppe von Mitgliedern der Bürgervereine Niehl und Longerich, dazu kommen Anwohner aus Esch und Nippes. Hintergrund ist der stetig anwachsende Nachtfluglärm in Köln, der massive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Köln-Bonn ist einer der wenigen […]

Kategorien
Aktiv werden

Aufruf zur Demo

Aus dem Newsletter der Lärmschutzgemeinschaft Köln-Bonn: Liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen, die Jugendbewegung „Fridays for Future“ ruft für Freitag, den 20. September 2019 zu einem weltweiten Streik- und Aktionstag für mehr und ernsthafteren Klimaschutz auf. Das Flugzeug ist das mit Abstand klimaschädlichste Verkehrsmittel und weist derzeit unter allen Verkehrsmitteln die höchsten Zuwachsraten auf. Der Kampf gegen […]