Kategorien
Allgemeines

Nachtflug und die Folgekosten

Nachtfluglärm hat nicht nur erwiesenermaßen negativen Einfluss auf die Gesundheit derer, die ihm ausgesetzt sind. Es gibt auch Hinweise darauf, dass der (volks)wirtschaftliche Schaden, der durch Nachtfluglärm verursacht wird, enorm ist. Beides hängt aber wahrscheinlich maßgeblich miteinander zusammen, wie der Kölner Stadtanzeiger am 19.4.2013 berichtete. So würden Menschen, „die infolge von Nachtfluglärm erkranken, […] an […]

Kategorien
Politik

Kölner Stadtanzeiger: Initiative gegen Minister

In seiner heutigen Ausgabe berichtet der Kölner Stadtanzeiger über den Ärger der Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln-Bonn über das NRW-Verkehrsministerium. Dieses hat als Stellungnahme auf die aktuelle Mainzer Studie über die Auswirkungen des nächtlichen Fluglärms auf die Gesundheit eine fehlerhafte bzw. abwiegelnde Bewertung vorgenommen. So heißt es im Artikel: „Denn in einer Stellungnahme […] hat das Ministerium […]

Kategorien
Aktiv werden Politik

Fluglärm: Neue Frage an Jochen Ott

Auf abgeordnetenwatch.de wurde Jochen Ott von der SPD, Mitglied des Aufsichtsrates des Flughafens Köln-Bonn, erneut zu einer Stellungnahme bezüglich des nächtlichen Fluglärms gebeten. Herr Ott nahm dazu bereits vor einigen Monaten Stellung. Die Anschlussfrage (ein wenig nach unten scrollen) bezieht sich auf die neue Mainzer Studie zu den negativen gesundheitliche Auswirkungen von Fluglärm. http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-928-49913–f378288.html#q378288

Kategorien
Gesundheit

SWR berichtet über Fluglärmstudie

Der SWR berichtet wie zahlreiche andere Medien deutschlandweit (mit Ausnahme der Kölner Presse) über die aktuelle Fluglärmstudie. Der Bericht wird auch durch eine filmische Dokumentation begleitet: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/fluglaerm-bluthochdruck/-/id=1682/nid=1682/did=11676224/1akzjys/index.html Der Hessische Rundfunk berichtete ebenfalls.

Kategorien
Gesundheit

„Schlechte Nachrichten für Köln-Bonn“

„Fluglärmstudie: Schlechte Nachrichten für Köln-Bonn“: So titelt das Hamburger Abendblatt mit Bezug auf die aktuelle Fluglärmstudie. Der Bericht weist darauf hin, dass in NRW im Gegensatz zu den meisten anderen Regionen ein Drittel der Flüge Nachts stattfinden. Köln-Bonn ist dabei führend.

Kategorien
Gesundheit

Deutsches Ärzteblatt berichtet über Fluglärmstudie

Die bereits gestern vorgestellte Studie über die negativen Auswirkungen von nächtlichem Fluglärm auf die menschliche Gesundheit wurde heute auch vom Ärzteblatt aufgegriffen. Die Ergebnisse der Studie werden auch mit bereits vorhandenen Erkenntnissen abgegeglichen. Link: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/55014/Wie-naechtlicher-Fluglaerm-die-Blutgefaesse-stresst

Kategorien
Gesundheit

Zeitungen berichten über Bluthochdruck durch Fluglärm

Wie die FAZ in ihrer heutigen Onlineausgabe berichtet, konnte ein internationales Forscherteam einen Zusammenhang zwischen nächtlichem Fluglärm und einer Erhöhung des Blutdrucks nachweisen. Der Artikel zitiert den Studienleiter Thomas Münzel, demnach „Fluglärm Bluthochdruck, Herzinfarkte und auch Schlaganfälle auslösen kann„. Laut Aussagen der Wissenschaftler gewöhne sich der menschliche Körper nicht an den Lärm, so dass die […]