Flughafen will weiter wachsen

In der Silvesterausgabe berichtete der Kölner Stadtanzeiger vom Bestreben seitens des Flughafens Köln-Bonn, den Flugverkehr im Jahr 2016 noch weiter auszubauen. Dies soll unter anderem durch stärkeres Anwerben von Billig-Airlines wie Ryanair erreicht werden. Im Interview mit dem Stadtanzeiger sagte der Geschäftsführer des Flughafens Michael Garvens, dass im kommenden Jahr die Passagierzahl von 11 Millionen überschritten werden wird. Der Passagierflug würde insgesamt um 8 oder 9 Prozent gesteigert werden, der Frachtflug (nach Angaben des Flughafenchefs) nur um drei Prozent. Auf die Frage, wie die Zusammenarbeit des Flughafens mit seinem Gesellschafter – der Stadt Köln – vor dem Hintergrund eines möglichen schwarz-grünen Bündnisses und in Hinblick auf Lärmschutz und Nachtflug aussehen wird, antwortete Garvens:

„Ich sehe nicht, dass die starke Unterstützung für den Flughafen seitens der Stadt nachzulassen droht. Aus ersten Gesprächen weiß ich auch, dass unsere neue Oberbürgermeisterin Frau Reker die Wichtigkeit des Airports anerkennt. Ich schätze ihren sachorientierten Stil und bin mir sicher, dass es eine gute Zusammenarbeit wird.“ (KStA, 31.12.2015)

Werbeanzeigen

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s