Kategorien
Allgemeines Lobbyarbeit Politik Wirtschaft

Geschäftsmodell des Flughafens baut auf rücksichtlosen weiteren Ausbau der Nachtflüge

Wie Claudia Wieja, Vorsitzende der Fluglärmkommission, dem Kölner Stadtanzeiger mitteilte, beruht „das Geschäftsmodell des Flughafens auf dem rücksichtlosen immer weiteren Ausbau der Nachtflüge“. Hintergrund ist die erneute Flugverkehrsausweitung des Flughafens, die bei fünf Prozent mehr Passagieren und vier Prozent mehr Fracht als noch im Vorjahr liegt. Weiter heißt es im Zeitungsbericht: „Allein in der Zeit von Januar bis […]

Kategorien
Allgemeines Lobbyarbeit Politik

Ferienzeit – Wutzeit

Eines muss man der Flugverkehrslobby ja lassen: sie betreiben ein wirklich gutes Agenda-Setting. So sind die Zeitungen seit einigen Tagen gefüllt mit Berichten über die Problematik der Flugverspätungen, die gerade in der Ferienzeit von besonders vielen Menschen wahrgenommen werden. Man verreist ja sonst eher weniger. Zweifellos sind verspätete Flüge für diejenigen ein Ärgernis, die ihre […]

Kategorien
Aktiv werden Gesundheit Lobbyarbeit Politik Wirtschaft

Flughafen Köln-Bonn: Intransparent und verschwenderisch

Pressemitteilung der Lärmschutzgemeinschaft Passagierrekord durch Millionen für Billigflieger – Lärmschutzgemeinschaft fordert vorbehaltlose Aufklärung und effektive Kontrolle der Flughafen Köln/ Bonn GmbH Aktivitäten, Rückzahlung der Rabatte durch die Airlines und beantragt Prüfung durch das Bundeskartellamt und die Europäische Kommission „Mit Millionen für Billigflieger hat sich Köln/Bonn sein Wachstum erkauft“ überschreibt das Handelsblatt am 19. Juli einen […]

Kategorien
Lobbyarbeit Wirtschaft

Erkaufter Wachstum – Umsatz wächst, Gewinn nicht

Wie das Handelsblatt berichtet, gibt es weitere Ungereimtheiten am Flughafen Köln-Bonn. Während insbesondere auch Politiker nicht müde werden, die wirtschaftliche Bedeutung des Flughafens für die Region hervorzuheben, und damit auch begründen, warum die gesundheitlichen Beeinträchtigungen der Bevölkerung in Kauf genommen werden, sagen die Zahlen etwas anderes. Das Handelsblatt schreibt: „Schwarz auf weiß steht in der […]

Kategorien
Lobbyarbeit Wirtschaft

Nachtfluglärm bis 2050

Der General-Anzeiger Bonn berichtet, dass der nächtliche Fluglärm in der Region Köln-Bonn in den letzten Jahren entgegen der Beteuerungen des Flughafens weiter drastisch zugenommen hat. Laut Helmut Schumacher von der Lärmschutzgemeinschaft Köln-Bonn fanden im Jahre 2017 zwischen 22 und 6 Uhr fünf Prozent mehr Flüge als 2016 und 17 Prozent mehr Flüge als 2014 statt. Insgesamt gab es […]

Kategorien
Lobbyarbeit Politik

Weniger Auflagen für Flugverkehr

Der EU Ministerrat hat sich dem Vorschlag der EU Kommission zur weiteren Herausnahme von Flügen (in den Europäischen Wirtschaftsraum hinein und heraus) aus dem Europäischen Emissionshandelssystem angeschlossen. Zusätzlich setzen Kommission und Rat ab 2021 voll auf das ICAO Abkommen zum Klimaschutz. Änderungen können jetzt nur noch vom Europäischen Parlament angestoßen werden. Weitere Informationen können der […]

Kategorien
Gesundheit Lobbyarbeit Politik Wirtschaft

Neutrale Flughafenbesichtigung?

Gestern veröffentlichte ich eine Einladung des Kölner CDU-Politikers Christoph Klausing zu einer Flughafenbesichtigung unter dem Titel PR-Initiative der Politik. Helmut Schumacher von der Lärmschutzgemeinschaft Köln-Bonn e.V. kann noch detaillierteres dazu sagen: Dass gerade jetzt solche Maßnahmen gemacht werden, das dürfte auf das für dieses Jahr geplante Planfeststellungsverfahren zurückzuführen sein. Der Zusammenhang ist folgender: Nach einer […]

Kategorien
Lobbyarbeit Politik Wirtschaft

PR-Initiative der Politik

Christoph Klausing, Kölner CDU-Politiker, lädt zu einer Besichtigung des Flughafens Köln-Bonn ein um über die Lärmproblematik zu sprechen. Zentraler Bestandteil der alles andere als neutralen Veranstaltung ist ein Vortrag von Benjamin Heese, Leiter Politik- und Regierungsbeziehungen, zum Thema: „Wirtschaftliche Bedeutung des Köln Bonn Airport für die Region – Erfolge bei der Lärmreduktion zur Entlastung der Bevölkerung“. […]