Kategorien
Politik

Verlängerung der Nachtflugerlaubnis

Wie die Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn e.V. auf ihrer Website berichtet, wurden verschiedene Politiker:innen der Region um eine Stellungnahme zu einer Verlängerung der Nachtflugerlaubnis ab 2030 gebeten. Zur Erinnerung: Der Flughafen Köln-Bonn ist einer der wenigen Flughäfen, denen der Nachtflug politisch erlaubt ist. Dies führt zu zahlreichen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden für die umliegende Bevölkerung. Konkrete […]

Kategorien
Politik

Greenwashing

Trotz der Coronakrise und der Einbußen beim Passagierflug hat der Flughafen Köln-Bonn massiv beim Flugverkehr zugelegt. Der Frachtverkehr ist der größte Wirtschaftsfaktor am Standort. Da Köln der Flughafen mit den meisten Nachtflugbewegungen in Europa ist, ist mit dem Anstieg des Frachtverkehrs auch eine Erhöhung der Lärmbelästigung verbunden. Unterdessen bekommt der Flughafen von politischer Seite einen […]

Kategorien
Politik

Stichwahl: Reker und Kossiski über Fluglärm

Am 27. September findet die Oberbürgermeister-Stichwahl zwischen Henriette Reker (Bündnis 90/ Die Grünen und CDU) und Andreas Kossiski (SPD) statt. Beide wurden bereits zu ihrer Position zum Fluglärm in Köln befragt. Hier sind ihre Antworten nochmal gegenübergestellt. Die Antwort von Andreas Kossiski wurde von seiner Presseabteilung am 3. September ergänzt. Man sieht: Beide Kandidaten sind […]

Kategorien
Politik

OB-Kandidatinnen über Fluglärm

Am 13. September findet in Köln die Kommunalwahl statt. Ich habe allen dreizehn OB-Kandidatinnen zwei Fragen zum Fluglärm gestellt

Kategorien
Aktiv werden Politik

Nachhaltige Luftverkehrspolitik

Die Bundesvereinigung gegen Fluglärm hat letzte Woche ein Positionspapier für eine „nachhaltige Luftverkehrspolitik“ veröffentlicht, wie airliners.de berichtet. Mit der Corona-Krise sei der Zeitpunkt gekommen, die Diskussion für eine künftige Ausrichtung des Luftverkehrs zu öffnen und die zentralen Herausforderungen des Klimawandels dabei einzubeziehen. Während europaweit mit den ersten Lockerungen der Corona-Pandemie-Maßnahmen versucht wird, Gesundheit und Rückkehr […]

Kategorien
Gesundheit Politik

Immer mehr Gemeinden gegen Fluglärm

Im Zuge wachsender Sensibilität für die Bedürfnisse der Bevölkerung, zu denen auch der Schutz vor Lärm und gesundheitsschädlichen Umweltverschmutzungen durch den Luftverkehr zählen, gehen immer mehr Gemeinden im Kölner Umland auf kritische Distanz zum Flughafen Köln-Bonn. Der Flughafen ist für immense Lärmbelästigung verantwortlich. Bislang setzten sich allerdings die meisten Politiker eher für die Belange des […]

Kategorien
Aktiv werden Politik

Endlich Steuern auf Kerosin!

MITMACHEN! Mit dieser Petition soll die EU alle Mitgliedsstaaten auffordern auf den Flugkraftstoffverbrauch, Mineralölsteuern zu erheben und das Geld in Sozial- und Umweltprojekte, wie z.B. den Ausbau und die Modernisierung des umweltfreundlichen Schienenverkehrs zu stecken. Wir brauchen EU-weit 1.000.000 Unterstützer bis zum 10. Mai 2020. Das sollte zu schaffen sein. Sobald eine Initiative 1 Million Unterstützungsbekundungen gesammelt und […]

Kategorien
Politik Wirtschaft

Destroy the world – destroy the community

Lange schon war es klar, jetzt wird es deutlich – die Kölner Lokalpolitik zerstört die Kölner Lebensart. Während die Vernunft in der Welt – zumindest in den Medien – langsam zum Vorschein kommt, freut sich die Lokalpolitik, dass die Lebensgrundlagen zukünftiger Kölner zerstört werden. The Carnival is over. Es geht ums Geld. Wen interessiert der […]

Kategorien
Politik Wirtschaft

Merz will mehr Lärm

Wie zu erwarten wird der Ausbau des Flughafens und somit die Ausweitung des Nachtfluglärms unter Leitung des neoliberalen Friedrich Merz dramatisch ansteigen. Wie der Kölner Stadtanzeiger berichtet, betonte Merz, dass die vorzeitige Verlängerung schon bald erfolgen solle. Merz ist dafür bekannt, im „Auftrag des Geldes“ unterwegs zu sein.   Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 […]

Kategorien
Allgemeines Lobbyarbeit Politik Wirtschaft

Geschäftsmodell des Flughafens baut auf rücksichtlosen weiteren Ausbau der Nachtflüge

Wie Claudia Wieja, Vorsitzende der Fluglärmkommission, dem Kölner Stadtanzeiger mitteilte, beruht „das Geschäftsmodell des Flughafens auf dem rücksichtlosen immer weiteren Ausbau der Nachtflüge“. Hintergrund ist die erneute Flugverkehrsausweitung des Flughafens, die bei fünf Prozent mehr Passagieren und vier Prozent mehr Fracht als noch im Vorjahr liegt. Weiter heißt es im Zeitungsbericht: „Allein in der Zeit von Januar bis […]